Monday, July 21, 2008

ein uneingeladener Gast kommt zum Abendessen

Wir haben heute abend draussen gesessen und gegrillt und die Kuehle des Abends genossen, als Nina ploetzlich wie angestochen etwas durch den Garten jagte. Erst dachte ich sie haette ne Katze den Baum hochgejagt. Aber es kam mir dann doch komisch vor, wie behaende das Kerlchen den Ast hoch ist, beim naehren Hinsehen war klar, EIN WASCHBAER! Der erste den ich ueberhaupt je live gesehen hab. Da sass er und schaute auf mich runter.


Leider sind die Bilder nicht so gut, ich hab ja nur die eine Linse fuer meine Kamera... und wieder wird klar das wohl das Geburtstagsgeld von meinen Eltern fuer ein Zoomobjektive geopfert wird.

Suess war er der Waschbaer, auch wenn sie ja angeblich ziemlich gemein sind.

3 comments:

June said...

Wie süß! Aber ab jetzt sind wahrscheinlich eure Mülltonnen in Gefahr, viel Glück das Nina ihn zu sehr erschreckt hat und er sich nicht häuslich niederlassen möchte bei euch!

Andrea said...

Ich find die auch total süß und niedlich. Was können die kaputt machen, bzw. sind sie gefährlich? Ich hab echt keine Ahnung, muss da erstmal googlen...

The Coloradosnots said...

Laut Chris greifen die Katzen an und wie Jule schon sagte, die sind halt auf Nahrungssuche und durchwuehlen dann gerne mal die Muelltonne oder so.. wir werden sehen. Ich hab gestern noch die Nachbarn gefragt und die haben Noch nie einen Waschbaer hier gesehen...