Wednesday, December 31, 2008

..und noch was

Scheinbar hat sich die Post vom Weihnachtsstress erholt, das eine Paket das ich am Montag auf die Reise geschickt habe, ist auch schon angekommen und ich kann nun endlich ein Bild vom ganzen "Put a little Pink in you Life" Quilt einstellen.

Als ich das Pattern fuer diesen Quilt sah, kam mir gleich meine Freundin Kerstin und ihre Tochter Juna in den Sinn. Und da ich ja erstaunlicherweise ganz viele Stoffe in Pink hatte, konnte ich mich gleich dransetzten. Die Bloecke waren meist Applique Arbeiten und eine gute Uebung fuer mich (allerdings hab ich nicht per Hand appliziert, dazu hab ich keinen Nerv)
Ich hab diesmal allerdings viel mit Stickvlies auf der Rueckseite gearbeitet, so das die Bloecke zusaetzlichen Halt bekommen haben und damit hat das applizieren super geklappt, ist zwar ein kleiner Mehraufwand, war es aber definitiv wert. Ab jetzt mach ich es immer so.

Am Schluss hab ich auf die Naehte zwischen den Bloecken noch Rick-Rack-Band genaeht. Ich hab ein relativ schmales Band genommen, es haette auch nicht viel breiter sein duerfen, weil Teile der Bloecke doch recht nah am Rand waren, allerdings war das gar nicht so einfach zum festnaehen.

Im Grossen und ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.. es sieht etwas anders aus als die Vorlage war, die haben mehr mit warmen Erdfarbenen Toenen gearbeitet, aber so ist es auch ganz schoen geworden... und was ich gehoert habe, haben sie die zwei Pinkverliebten gefreut LOL

Nachtrag Weihnachstgeschenk

Seit heute liegt er auf der Couch meiner Eltern, somit kann ich endlich die Bilder posten! Das ist das Weihnachtsgeschenk fuer meine Mama. Als ich die Kollektion von Moda sah (heisst Peace on Earth) dachte ich mir schon dass sie wohl gut in ihr Wohnzimmer passen wuerde.


Und ich hatte Recht! Meine Mama hat sich sehr gefreut. Als Rueckseite hab ich ein dunkelgruenes Vlies verwendet, dass ich dann umgeschlagen und auch fuers Binding genommen habe. Chris hat mir diesmal beim Zusammenheften der Lagen geholfen und ist nun offiziell eingestellt wenn ich Lagen heften muss! Ich glaube ich hatte keine einzige Falte drin Yeah!!!
Somit wuensche ich euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, viel Erfolg, Gesundheit, Spass, dass Traeume in Erfuellung gehen und das Leben einfach Spass macht!!!
Wir sehen uns naechstes Jahr!


Some more Projects...

Heute hab ich waehrend Caiden's Mittagsschlaf schnell nochmal ein Miracle Blanket genaeht.. diesmal unverkennbar fuer ein Maedchen. Wenn ich es morgen noch schaffe geht es noch dieses Jahr auf die Reise.. da faellt mir ein, ich muss erst nach der Adresse fragen.. Dann hab ich vom Noah's Ark BOM die Kaenguruh's fertig genaeht, beim Antepartum Testing LOL. Ich weiss ich bin gnadenlos hintendran aber es wird... mit den Elefanten hab ich auch schon angefangen, aber momentan komm ich irgendwie nicht abends zum Fernsehschauen (wo ich dann sticke) weil mein Mann jeden Abend den Fernsehr belegt und nur Scheissdreck anschaut (er switched zwischen Horror-Blut-Gemetzel zu Ultimate Fight zu Dirty Jobs...) da bleibt mir nur der PC oder naehen und in der Badewanne liegen..

Hier mal ein Ueberblick ueber die Bloecke die ich schon fertig habe, ich glaube bei den Hasen hab ich was falsch gemacht.. die sind irgendwie nicht die richtige Groesse, aber ich warte bis zum Schluss bevor ich was auftrenne.
Und zu guter Letzt hab ich auch schon ein paar Bloecke fuer die kleine Madame fertig. Zum Glueck sind die alles andere als kompliziert so geht es schnell voran.

Ansonsten fuehl ich mich saft und Kraftlos, und bin immer noch ziemlich schnell angepisst. Ich hab heute sage und schreibe 3,5 Std im Krankenhaus verbracht, ca 2,5 davon war rumsitzen und warten und bloeden Papierkram erledigen. Ich musste mich anmelden fuer die Geburt und waere der Soldatenische im Admission Office fast ins Gesicht gesprungen... die war sowas von bloed... beim naechsten Mal stell ich mich wieder bloed und lass das alles Chris machen LOL. Die Aerztin war heute auch nicht der Bringer, wenn ich die bei der Geburt hab, muss sie ein bisschen schneller reden, sonst steck ich ihr ihr Stetoskop dahin wo die Sonne nicht scheint... wie hat die nur ihren Doktortitel gemacht, so langsam wie die ist hat die doch beim Klausurschreiben doppelt so lange gebraucht und im ER muss ihre Sterblichkeitsrate enorm gewesen sein..

Zu guter Letzt war ich noch in der Commi und hab mit ca 1 Million anderer Menschen meinen Silvestereinkauf gemacht.. und wie immer musste ich feststellen dass IMMER IMMER und nochmal IMMER wenn ich einkaufe und zum Self Checkout gehe, welche am Checkout sind die das noch nie gemacht haben und den Einkaufswagen bis oben hin voll haben. Da wird dann jedes Produkt in die Hand genommen fuenfmal gedreht bis man den Barcode findet und dann ca 20 mal ueber das Band gezogen und ahhh jetzt hat es gescannt und dann werden noch ca 50 Coupons gescannt und die Zeit verinnt und ich frage mich langsam ob das echt an mir liegt das ich immer solche "SelfcheckoutAnfaenger" vor mir habe. Das bloede ist, dass ich meistens oder immer kein Kleingeld dabei habe, und ich nicht extra wegen den Baggern nochmal 20 $ extra vom Konto abbuchen will, damit ich denen ihren Dollar fuers Tragen geben kann. Ich muss mir echt mal wieder angewoehnen 10 $ oder immer im Geldbeutel zu haben.. dann erspare ich mir das Drama.

Aber ich freue mich jetzt einfach ganz arg auf morgen, Tina und Matt kommen naemlich, wir werden lecker Raclette essen und uns mit der WII und vielleicht ein paar Brettspielen verlustieren..

Monday, December 29, 2008

Diverses..

Caiden und Nina machen Jagd auf Linus... vielleicht seht ihr seine eine Pfote unter dem Bett..

Caiden hat von seinem Grandpa eine Giftcard von Walmart gekriegt, wir haben ihm davon einen Laptop und ein Handy gekauft LOL natuerlich diese Kinderversion von Laptop
und das Cellphone. Bei dem Laptop war ich etwas verunsichert. Die hatten noch eins fuer groessere Kinder, aber da war der Bildschirm total winzig.. also haben wir dann doch das fuer kleinere Kinder genommen. Zumindest heute abend war das der Renner.
Und die Buecherei hatte ein Einsehen mit mir und hat nun alle Baende der Twilight Saga auf CD. Momentan hoere ich jetzt Buch 2 New Moon und Buch drei hab ich mir reservieren lassen. Ausserdem hat Chris sich die komplette Lesung von Lord of the Rings geholt.. bei uns wird momentan nur gehoert...


Und hier noch ein Bild von der kleinen Miss LOL... in Verpackung. Ich hab heute so gelacht, dass ich zwei ganz kraeftige Wehen hatte, ich glaube wenn Chris weiter Witze gerissen haette, waere mir noch die Fruchtblase geplatzt... mein ganzer Bauch hat gewackelt.. danach hab ich einige Protesttritte bekommen... Langsam reicht es aber wirklich mit dem Wachsen... ich fuehl mich furchtbar unbeweglich ich kann mich kaum noch buecken, die Kugel ist dauernd im Weg... Ach ja eine meiner Neujahrsvorsaetze wird sein mind. 25 kg abzunehmen... ich wiege momentan 74 kg... das ist echt soviel wie noch nie!!! *schaem* naja die ersten 10 kg duerften nach der Geburt kein Problem sein..
Und zu guter letzt hier noch der Dezember AMC Sketch aus dem PW Forum... die Sterne gefallen mir besonders gut! Ich bin schon auf den Januar Sketch gespannt

Sunday, December 28, 2008

The biggest helper ever!

video

Das hat er definitiv nicht von mir... und von meinem Mann auch nicht... wer ist da nur so fleissig in unserer Familie das Caiden seine Gene geerbt hat?? Egal von wem, ich bin dankbar dafuer

Saturday, December 27, 2008

Kuschelhoehle

Heute haben wir mal wieder ein Projekt fertig gestellt. Chris hat die Kuschelhoehle aufgehaengt. Das ganze gestaltet sich bei der amerikanischen "Leichtbauweise" immer etwas schwierig, aber wir haben einen Balken unter der Drywall gefunden und das Teil haengt jetzt sicher Was macht Daddy nur da oben??Ich finde dafuer dass sie Marke Eigenbau ist, ist es ganz schoen geworden, zumal die gekauften 80 $ kosten... Dann habe ich noch fuer meinen Traktorfreund Benny einen Schal und eine Muetze genaeht. Ich hoffe es gefaellt ihm.Und zu guter Letzt noch ein Bild von meinen Taschen, die das Chriskind in Deutschland bei Andrea's Familie abgeliefert hat. Ich habe gehoert das sie gefallen und sicher auch eifrig benutzt werden. Das laesst meine Naehseele aufleben! Fuer Andrea und ihre Lieben naehe ich immer gerne, ihre Mama war/ist selbst Schneiderin, sie hat mir schon Stoffe geschenkt und ist immer voll des Lobes ueber meine Sachen *rotwerd*.

Babyblanky and Linus

I just have to share this picture of my goofy cat with you.. I love the expression on his face, because I finally caught it in a picture. He love to lay there upstairs, safe for Caiden, who for some weired reason calls Linus ABE, which is maybe from the german word for Cat Katze, but he does it all the time, as soon as he sees Linus he yells ABE and tries to get him... and I tell you Linus is not really pleased by that. So he loves that spot upstairs, where he can stick his head between the bars and have a great overview into the living room.

Sometimes it seems to me, as he looks down and thinks: what the hell are these weired people doing down there?? Also made this swaddle Babyblanket. I had really good experinces with swaddleing with Caiden, even though first I thought it was absolutly weired to wrap your baby up like a sausage, but as a matter of fact, when we started to do swaddling Caiden started to sleep so much better and in less than two weeks he slept through the night at the age of 3 month. So I will use that for the little lady as well, but this blanky is for somebody else who is expecting.

Weihnacthten bei Tina

Heute waren wir bei Tina und Matt in Denver, Tina hat fuer uns lecker Mittagessen gekocht und wir haben alles leergeputzt, Caiden hat mal wieder gefuttert wie ein Weltmeister. Danach haben wir Tina und Matt's WII ausprobiert und hatten jede Menge Spass. Unglaublicherweise hab ich beim Golfen den 1. Platz gemacht, aber bei Mario Kart bin ich in den Abgrund gestuerzt und jedesmal als letzte ins Ziel.
Spaeter haben dann die Maenner uebernommen und Tina und ich haben erzaehlt und Caiden hat Kruemel in der ganzen Wohnung verteilt. Spaeter wurde er langsam muede, hat aber Gott sei Dank nicht geweint sonder wurde sehhhhhrrr anhaenglich.. aber ich glaube Tina hat das genossen.

Dieses tolle shirt hat Caiden zu Weihnachten bekommen.
Auf jeden fall hatten wir alle jede Menge Spass und wir sollten uns wirklich oefters sehen, aber die 1,5 Std Fahrt sind fuer Caiden immer recht langweilig, normalerweise ist er immer eingeschlafen, diesmal ist er auf der Hinfahrt die ganze Zeit wach gewesen und war die letzten 30 miles ziemlich angepisst. Dafuer ist er auf dem Rueckweg quasi in dem Moment wo wir vom Parkplatz sind eingeschlafen und erst wieder aufgewacht als wir daheim waren.


Ich hoffe dass Tina und Matt zu Silvester vielleicht zu uns kommen, das waere super, ansonsten befuerchte ich dass ich bereits um 22 Uhr auf der Couch schnarche...

Friday, December 26, 2008

More Family Pics

Gestern war in Deutschland die Weihnachtsfeier bei meiner Patentante. Fast alle waren da und wieder haben sie extra fuer uns ein "Wink ueber den grossen Teich" Bild fuer uns gemacht.

Vorne sitzen meine Nichte Ana, daneben meine Cousins Aramis und Aurel,

2. Reihe: mein Schwager Theo, meine Cousine Carina, meine Patentante Monika (nach der ich genannt bin), meine Schwester Sandra,
3. Reihe: meine Mama mit meinem Neffen Ben auf dem Schoss, mein Opa, meine Tante Susi
4. Reihe: meine Onkel Werner und Juergen, meine Tante Bettina, Onkel Wolfgang und mein Papa

Ihr seht ich kenne euch alle noch und hab bei keinem ueberlegen muessen LOL.

Wir freuen uns schon ganz arg darauf dass Sandra und Theo Anfang Februar zu uns kommen und dass wir dann im Sommer hoffentlich gemeinsam nach Deutschland kommen koennen. (solange uns die Army keinen Strich durch die Rechnung macht) Chris ist eingetragen fuer classes Anfang Juli, aber er kann es hoffentlich noch aendern.

Traditionen und die Untschiede

So Weihnachten ist fast vorbei, morgen geht es ja noch zu Tina und Matt, da haben wir sicher auch noch ein bisschen Stimmung.

Ein bisschen traurig war ich heute allerdings schon, ich haette nicht gedacht dass es mir so zusetzt das so gar keine Familie um mich herum ist und das alles naja ein bisschen "unfeierlich" war.

Weihnachten ist und war halt fuer mich eines der groessten Feste im Jahr ueberhaupt, ein Fest der Familie und wo man es sich schoen macht. Es wird gross gekocht, man zieht sich was Feines an und vorallem man beschaeftigt sich ein bisschen miteinander als Familie, gerade weil das ja in der heutigen Zeit leider im Alltag etwas untergeht.

Unser Leben ist halt nun mal so gekommen, dass wir keine Familie in direkter Naehe um uns herum haben, um so wichtiger waere es mir gewesen, wenn ich das Gefuehl gehabt haette, wir werden vermisst. Bei meinen Eltern und Schwester hatte ich dieses Gefuehl auch, sie haben Bilder geschickt, wir haben gestern und heute telefoniert, ich hab ihnen fuer die Geschenke die wir bekommen haben gedankt und sie haben mir erzaehlt was sie gemacht haben, war fast ein bisschen als waere ich dabei gewesen.

Vielleicht liegt es auch daran, dass wir letztes Jahr ein ziemlich beschissenes Weihnachten hatten. Chris und Caiden waren beide ganz schlimm krank und wir mussten Weihnachten im Krankenhaus verbringen. Also von Weihnachtsstimmung keine Spur.
Um so wichtiger war mir dieses Jahr, da Caiden ja nun auch ein bisschen aelter ist, dass wir anfangen unsere eigenen Familientraditionen aufzubauen (z.b das Chris gestern die Weihnachtsgeschichte vorgelesen hat etx) Ich hab mir auch in diesem Jahr sehr viele Gedanken ueber die Geschenke die ich gemacht habe, gemacht. Wir haben einen Giftexchange gemacht (jeder zieht einen Namen aus dem Pott und kauft quasi nur fuer eine Person Geschenke, so dass man etwas Groesseres kaufen kann, anstatt fuer jeden nur was kleines) und ich war mir sicher dass ich fuer jeden etwas besonders ausgesucht habe und dass sich derjenige darueber freut. Naja die Resonanz war gleich Null, was sehr entaeuschend war und zu meiner schon etwas melancholischen Stimmung noch eins obendrauf gesetzt hat, so dass ich nach dem Telefongespraech mit Chris Familie in Traenen aufgeloest war. Sicher hat es niemand boese gemeint, es kann ja auch niemand ahnen, ich bin ja normalerweise eine recht Robuste, dass ich ausgerechnet heute so empfindlich bin.. aber ich haette mich einfach ueber ein paar liebe Worte mehr gefreut. Kam mir einfach etwas abgespeist vor. Es war natuerlich unsere Entscheidung dass wir dieses Jahr nirgendwo zu Besuch hingefahren sind, aber zum Fahren nach Ohio sind es ueber 22 std und das hochschwanger mit einem 13 Monate altem Kind und dann fuer max eine Woche... nee das wollte ich mir wirklich nicht geben und ich dachte eigentlich dass das alle verstehen wuerden. Und die Fluege sind auch nicht gerade billig, zumal wir selten Direktfluege bekommen und auch hier wieder mit Kind und schwanger ist dass nicht gerade erstrebenswert. Dazu kommt dass Chris ja Urlaub nehmen moechte wenn die Kleine auf die Welt kommt und dann im Sommer nochmal wenn wir nach Deutschland fliegen. So war es diese Jahr halt einfach nicht drin.

Ich hab gerade lange mit Tina telefoniert und auch ihr kommt es auch so vor dass hier in den Staaten scheinbar nicht allzu viel Wert auf Familienzusammenhalt gelegt wird. Es wird zwar immer recht viel "Wirbel" darum gemacht, aber so richtig dass man auch wirklich ZEIT miteinander verbringt und nicht nur zusammen Fernseh schaut, sondern mal eine Unterhaltung fuehrt, vielleicht ein Spiel zusammen spielt und sich zusammen an einen Tisch setzt und zusammen isst, dazu reicht es scheinbar eher selten.

Eins habe ich mir fest fuer meine eigene kleine Familie vorgenommen, ich moechte dass meine Kinder sich an schoene besinnliche Feiertage erinnern, dass sie Traditionen zu schaetzen lernen, dass sie im Alltag auch das Gefuehl haben, Mama und Papa hoeren ihnen zu und nehmen ihre Sorgen und Probleme ernst. Ich moechte dass meine Kinder wenigsten einmal am Tag mit ihren Eltern an einem Tisch sitzen eine gemeinsame Mahlzeit zusammen einnehmen, bei der kein Fernseher an ist und man sich miteinander unterhaelt und wenn es nur Kleinigkeiten sind. Ich weiss das es vielleicht nicht immer moeglich sein wird, dass wir Weihnachten alle zusammen sein werden, aber ich moechte es wenigstens versuchen!

Thursday, December 25, 2008

Christmas morning and a walk

Nach amerikanischer Tradition haben wir heute morgen, gleich nach dem Aufstehen die restlichen Geschenke ausgepackt. Das war ein bisschen komisch fuer mich, da ich es eigentlich schoener finde wenn es draussen dunkel ist und alle Lichter leuchten und so weiter, aber wir sind ja deutsch-amerikanisch, da muss man halt ein bisschen mischen. Wichtig fuer mich ist, dass wir unsere eigenen Traditionen aufbauen, da wir ja keine Familie um uns herum haben, was mir besonders an den Feiertagen schmerzlich bewusst ist. Dadurch das Chris' Eltern geschieden sind, ist er es sowieso gewoehnt, quasi zweimal Weihnachten zu feiern. Frueher ging er am 24. abends zu seiner Mutter und am 25. morgens war er dann bei seinem Dad.

Bei uns frueher war es ueblich dass wir alles am Heiligabend hatten (zumindest meine direkte eigene Familie) Manchmal kamen noch mein Papa seine Tante (da sie alleine war und viele Jahre die einzige Verwandte aus der Familie meines Vaters) und spaeter auch noch die Geschwister meiner Mutter die noch keine eigene Familie hatten (nachdem meine Oma gestorben ist) Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag sind wir meistens zu irgendwelchen Familienangehoerigen und haben dort nochmal Geschenke ausgetauscht und Kaffee getrunken. Das alles fehlt mir schon, zumal meine Familie alle recht nah beieinander gewohnt haben und wir uns immer besucht haben. Aber na gut, falls Chris in der Army bleibt, wird es wohl immer so sein, dass wir entweder alleine sind, oder irgendwo zu Besuch. Ich hoffe einfach mal drauf dass wir irgendwann mal wieder Weihnachten in Deutschland feiern koennen. Meine Familie hat mir heute morgen schon die tratitionell (grauslichen) Weihnachtsbilder geschickt und dieses Jahr sind sie gar nicht so schlimm LOL. Das ist echt auch ne Tradition bei uns, jedes Jahr an Weihnachten werden Familienbilder gemacht und sie sind immer schrecklich.. einer schaut immer bloed, das Licht stimmt nicht usw..
Aber nun zurueck zu unserem Weihnachtsmorgen, Caiden durfte endlich sein grosses Geschenk auspacken und er fand es toll! Natuerlich hat Daddy auch ein bisschen helfen muessen, aber Caiden hat das schon ganz gut alleine hinbekommen:Ich denke es ist wirklich ein schoenes Geschenk und er wird damit viel spielen.
Auch der Rest von uns wurde reichlich beschenkt, inclusive Miss Baby C. obwohl sie noch nicht einmal da ist. Ich hab eine ganz tolle kuschelige Weste von meinen Eltern bekommen, die neue Makrolinse fuer meine Kamera und einen Kamerastaender von Chris und von meiner Schwester ein Spiel und zwei Bastelbuecher! Von Chris Dad haben wir Giftcards bekommen.
Chris hat insgesamt zwei Pullover und eine Strickjacke bekommen und dann noch die first season von West wing (die hat ihm noch gefehlt). Das Baby hat jede Menge Kleider bekommen, darunter zwei selbstgenaehte Jacken von meiner Tante und von meiner Schwester Lillifee Body und Schlafanzug. Sehr schoen.
Nach dem Fruehstueck wollte ich natuerlich sofort nach draussen und meine neue Linse ausprobieren. Fazit: Die macht super Bilder!! Bin total begeistert. Jetzt will ich wirklich einen Kurs machen, bloederweise startet der naechste eine Woche nachdem die kleine Miss geboren ist, ich glaub da muss ich auf die Summer classes warten..



Hier noch ein Familienbild mit Selbstausloeser gemacht!

Heute abend sind wir bei Kim und Randy eingeladen und morgen fahren wir nach Denver zu Tina und Matt... also haben wir doch ein bisschen Programm!

Christmas Eve

Unser Weihnachtsabend war schoen und ruhig und gemuetlich. Wir haben unsere Geschenke unter den Baum gelegt und waehrend ich essen gekocht habe, hat Chris Caiden die Weihnachtsgeschichte vorgelesen.
Dann gabs als Vorspeise Bacon Spinat Salat... nicht so gut wie deutscher Feldsalat, aber nah dran:Als Hauptgang gab es Burgunderbraten, Kartoffeln und Sauerkraut (auf Wunsch eines einzelnen Herren)
Danach durfte jeder von uns ein Geschenk aufmachen... Caiden hat eines von Opa und Nonna ausgesucht, da war ein schoenes warmes Shirt drin.
Chris hat eine tolle Strickjacke bekommen, hat ihm sehr gut gefallen und passt super gut!


Und ich hatte die Mega Ueberraschung, ich habe von Chris ein Zoom Obejektiv fuer meine Kamera bekommen!


Danach war schon relativ schnell Zeit fuer Caiden ins Bett zu gehen. Wir haben es uns vor dem Fernseher gemuetlich gemacht, und eine DVD geschaut.
Morgen gehts weiter, wir haben noch einige Geschenke auszupacken!!

Wednesday, December 24, 2008

Merry christmas

Wir wuenschen euch allen ein wunderschoenes Weihnachtsfest und ganz viel Spass beim Geschenke auspacken!

We wish you all a very merry christmas and lots of fun unwrapping gifts!!

Tuesday, December 23, 2008

kommt mir irgendwie bekannt vor...

Eigentlich hab ich heute abend vor dem Schlafengehen eigentlich nur Bilder von Caiden machen wollen, in seinen neuen Weihnachtsschlafanzug.. damit er wenn Santa da war auch anstaendig angezogen ist LOL. Dabei sind mir zwei Sachen aufgefallen...
1. wie duenn seine Beinchen geworden sind, er streckt sich immer mehr in die Laenge. Seine Haende und sein Kopf sind gross aber der Koerper wird einfach immer laenger und nicht mehr breiter...

Als naechstes fiel mir dann noch was auf.. bis auf die blauen Augen und die hellblonden Haare hat das Kind doch recht viel von mir...
Das bin ich vor ca 30 Jahren (ich war also schon etwas aelter) Der Schlafanzug mit den Loechern an den Zehen ist 1A LOL


Caiden interessieren solche Studien nicht.. er checkt lieber mal den Computer aus und welche Knoepfe er heute mal wieder fuer mich druecken kann.... er hat es heute mittag tatsaechlich mal geschafft irgendeinen Befehl einzugegben und ausser Kaestchen ist sonst nix mehr gekommen auf der Tastatur.. ich hatte keine Schrift mehr... zum Glueck liess sich das durch einen Neustart beheben..

Ach ja und fuer alle die am Schicksal meines roten Putzeimers interessiert sind.. Chris hat ihn heute gefunden.. in der Garage.. laut ihm an einen Platz an dem ich zu 100% geschaut habe und ich weiss genau das er da NICHT war.. also ist er da entweder hingelaufen ueber Nacht (nachdem er mitbekommen hat dass ich wegen ihm geweint hab) oder aber, der Mann hat ihn fuer etwas benutzt, er hat ihn dann wieder gefunden und will es nicht zugeben... Es wird wohl immer ein Raetsel bleiben, momentan freut es mich einfach dass er wieder da ist und ich nicht den ollen alten nehmen muss.

Monday, December 22, 2008

Baby Gear

unglaublich noch vier Wochen und dann haben wir die kleine Hosenscheisserin auf dem Wickeltisch liegen... Heute morgen haben Chris und ich noch mal die Namenswahl diskutiert ( ja wir haben uns immer noch nicht festgelegt...) Ich muss ja gestehen seit ich die Vorschau im Kino gesehen habe, gefaellt mir der Name Coraline, vorallem finde ich es witzig weil es quasi die "umgestellte" Form von Carolin ist.. das ist doch mal was neues.. Aber Chris gefaellt dieser Name ueberhaupt nicht, also werden wir wohl nicht damit enden.. SCHADE.. Mir spukt auch immer Charlotte im Kopf rum, aber zusammen mit unserem Nachnamen hoert sich das ganze dann doch etwas seltsam an.. so ein "imposanter" Vorname und dann ein relativ hart klingender und kurzer Nachname... ist irgendwie auch nix. Chris hat sich an zwei Namen festgebissen und weicht nicht mehr davon ab, deswegen werden wir wohl mit einem der zwei gehen, ausser sie sieht nun komplett anders aus als die Namen uns in den Ohren klingen.

Gestern hab ich uebrigens den 1. Pack newborn size Windeln gekauft. Chris meinte nur: I didn't remember that diapers can be that small... there are 40 in this tiny pack.
Ja das gute ist wohl wirklich das wir was das wickeln angeht noch gar nicht aus der Uebung sind. Obwohl uns die Kleine wahrscheinlich winzigst vorkommt und Caiden wie ein Riese. LOL.

Ansonsten muss ich gestehen dass ich etwas genervt und gestresst bin, momentan scheint mir alles etwas ueber den Kopf zu wachsen und zwar so, dass ich schon gar nicht mehr weiss wo anfangen und aufhoeren... oder hattet ihr schon mal einen Heulanfall weil ihr euren Putzeimer nicht gefunden habt?? Ich mein das ganz ernst, ist das nicht schrecklich, man hat sich zum Putzen aufgerafft, das Kind schlaeft, der Hund ist gebuerstet es waere die "perfekte" Gelegenheit um schnell mal durchzuwischen und man findet den Scheisseimer einfach nicht. Das ist doch echt laecherlich, vorallem weil ich ja vor ein paar Tagen erst gewischt hab und da war er noch da.. er wird ja kaum Fuesse bekommen haben und davon gelaufen sein. Auf jeden Fall hat Chris erstmal nen fetten Anschiss bekommen, das es wohl nicht sein kann das hier Dinge staendig und immerzu verschwinden.. Er hat sich dann auch ganz schuldbewusst auf den Weg gemacht und den Eimer gesucht... aber er hat ihn auch nicht gefunden. Aber er war dann so net den alten Eimer, der im Gartenhaus war sauber zu machen und mir zu bringen... soweit dass er dann wischt, war er nocht nicht (ich arbeite dran LOL)

Auf jeden Fall weiss ich oft gar nicht wie das alles werden soll wenn ich dann zwei Kinder zu versorgen hab, ich hab schon so oft das Gefuehl das mein Haus die reinste Muellhalde ist und ich bin heute schon wieder fast ungeschminkt aus dem Haus.. es fehlt nicht mehr viel und ich geh im PJ's zur Commi!!!!
Naja wird schon werden, zur Not verkaufe ich meine Naehmaschine und bin nur noch Hausfrau und Mutter...
Chris meinte schon, bloss nicht, sonst haette ich ja gar kein Ventil mehr.. wie recht er doch hat.

Wir waren heute noch im Dogpark, sind aber nur die kleine Runde gelaufen, es hatte -12 Grad und wir haben alle gefroren (Randy und Kim waren auch dabei) auf dem Rueckweg gabs noch einen Starbucks White chocolate mocca fuer mich und Chris, der Irre, hat sich tatsaechlich nen Frappucino geholt! Er hat dann behauptet er waer nicht der einzigste gewesen der sich was kaltes bestellt hat (wer's glaubt)

Zum Abendessen gabs nen Layerd Dip, da frisst sich Chris immer kugelrund.. ich fand ihn nicht so prickelnd, der von On the Border ist einfach besser!

In diesem Sinne!

The beauty and the beast

Wie ich ja gestern gross getoent habe, wurden hier Cupcakes produziert. Die erste Fuhre waren Mandarinen Cupcakes. Die sind mir gut gelungen und ich hab sie sogar schoen verziert.

Die Zweite Ladung sollten Nuss-Nougat Cupcakes werden. Der Teig hat toll geschmeckt und ich hab eifrig meine Muffin Form befuellt und hab schon ueberlegt nochmal ne Rund zu machen.. gut dass ich gewartet hab. Beim Backen sind die (sorry fuer die Wortwahl) Scheissteile total ueber die Ufer getreten und haben dann am Ende der Backzeit in der Mitte einen Krater geblildet mit einem aufgequollenen Rand aussenrum. Ich nenne sie liebevoll Bombenkrater Muffins:Ich sag nur: WATN SCHEISS!!!!
spaeter meinte ich mich dunkel zu erinneren dieses Rezept schon mal ausprobiert zu haben... mit dem gleichen Effekt... muss ich wohl verdraengt haben. Ich werde diesmal ins Backbuch schreiben: TU'S NICHT NOCHMAL!!!!

Naja dafuer gabs zum Abendessen lecker gefuellte Paprika, die mir diesmal 1 A gelungen sind und wir haben alle drei gefuttert wie die Weltmeister... sogar Caiden hat total zugeschlagen und ganz viel Fleisch gegessen (er ist normalerweise nicht so der Fleischesser)

Hier the Future 5 Sterne Koch... Lesen bildet!

Und mit einem seiner Lieblingsspielzeuge, die Fridge Farm. das ist so ein Magnethaeuschen in die man zwei Magnettiere passend zusammenstecken muss, es kommt dazu dann immer ein Lied und was fuer ein Tier das ist.. das findet Caiden toll! Vorallem weil Mama und Papa bei Old McDonald immer anfangen zu tanzen (extra nur fuer ihn)