Tuesday, December 16, 2008

Argh


Kaum ist einer meiner Maenner wieder gesund, wird der andere krank. Chris hustet und schnupft wie ein Weltmeister, gestern hat ihn der Major sogar frueher nach Hause geschickt und heute morgen musste er nicht zum PT. Er meinte wenn es schlimmer wird geht er zum Dr. aber so wie ich ihn kenne, leidet er lieber und jammert mir die Ohren voll... Maenner halt, die sterben ja immer gleich an einer normalen Erkaeltung.

Ich hab ihn dann heute morgen zur Arbeit gebracht, weil der Truck bei dem Wetter nicht gerade das beste ist zum rumfahren (wobei die Strassen eigentlich frei sind) Danach bin ich zu Barnes&Nobles (Buchladen) um noch ein paar letzte Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Zunaechst war Caiden ganz lieb, die haben da so ein Trainset stehen, mit dem hat er schoen gespielt. Tja und dann wollte er die Buecher anschauen. Im Prinzip nix schlimmes, allerdings blaettert er am liebsten selbst und bei Buechern die neu sind und die vorallem nicht uns gehoeren gehe ich da lieber kein Risiko ein. Was folgte war ein Aufstand wie er im Buch stand, Caiden hat nur noch gebruellt, sich durch nichts aber auch gar nichts beruhigen lassen, mit den Beinen gestrampelt, sich nach hinten aufgebaeumt und was sonst noch so zu einem richtigen Fit dazugehoert.

Ich war aber noch nicht fertig mit meinen Besorgungen, im Kinderwagen--- Gebruell, Auf dem Arm--- Gebruell... es war grausam und dann haben mich natuerlich alle Leute angestarrt, weil ich ihn irgendwann einfach in den Wagen gepackt habe und ihn komplett ignoriert hab. Was belaestige ich auch die Leute mit meinem schreienden Kind?? Unglaublich, das die Mutter da nix unternimmt.. naja wenn ich gewusst haette, was dann haette ich es schon getan... bloedes Volk, da meint man echt es gibt sonst keine schreienden Kinder auf der Welt.

Ich hab dann meinen Einkauf im Schnellzugverfahren erledigt, an der Kasse musste ich dann noch anstehen (auch hier wieder boese Blicke, wenn es sie so stoert sollen sie mich doch vorlassen...pffff) bezahlt und raus aus dem Laden. Caiden ins Auto gepackt und ab nach Hause. Er schlief mir dann nach ner Weile ein, was auch besser war ich war naemlich auch ganz schoen geladen..

Ich weiss nicht ob es damit zusammenhaengt dass er ja nun krank war und wir ihm quasi ne Woche lang jeden Wunsch von den Augen abgelesen haben, oder ob er nun einfach in das Alter kommt wo er solche Aktionen startet. Fakt ist, dass ich keine Lust habe, nicht mehr in Geschaefte zu gehen oder sonstiges zu machen, aus Angst mein Kind macht einen auf Dramaqueen. Allerdings ist es halt auch fuer mich alles andere als entspannend wenn er sich so auffuehrt und fuer diverse Erziehungsmethoden a la du kriegst was schoenes wenn du lieb bist, ist er einfach noch zu klein. Was macht man denn eigentlich mit so nem Einjaehrigen der sich auffuehrt als waere der Teufel in ihn gefahren??? Ignorieren?? Alles tun damit er still ist?? Wohl eher nicht, weil sonst sieht er ja das er Erfolg mit der Masche hat. Auf ihn einreden wie nen kranken Gaul?? Auch nicht, er hoert mich eh nicht in dem Loch in das er sich reingebruellt hat. Zu Hause bleiben??

Bin fuer alle Tipps dankbar!

3 comments:

Jayla'sMommy said...

Hoffe du kriegst ein paar gute Tipps, da Jayla ganz genauso ist. Ich glaub es hat viel mit dem Alter zu tun, sie fangen an nen eigenen Willen bzw nen Dickkopf zu bekommen und werden dann halt sauer wenn sie ihren Willen mal nicht durchsetzen koennen... Du bist auf jeden Fall nicht allein mit dem Problem, ich und saemtliche Bekannte mit Kindern in aehnlichem Alter leiden mit dir...

Heike said...

Manchmal Ignorieren/schreien lassen (auf Blicke sch***en) und manchmal dem Mann das Kind "geben" und in Ruhe shoppen gehen *g* ... so mach ichs ;)
Was richtig ist *Schulternzuck* - ich weiß nur es ist "richtig" für meine Nerven/Laune *LOL*

Anonymous said...

Ich glaube, dass hatte jede Mama mal mit ihrem Sprößling. Mal mehr mal weniger. Es gibt eigentlich kein Patentrezept habe ich festgestellt. Merkt man auch, wenn man 2 Kiddies hat. Ruhig bleiben, teils ignorieren und wirklich meckern lassen und bloß nicht nachgeben. Denn das kann derbe nach hinten losgehen. Am besten ist wirklich immer versuchen die gleiche Reaktion zu zeigen, dann merken sie, dass es nix besonderes ist und sie damit keine besondere Aufmerksamkeit erringen können. Einfach ;-) versuchen ruhig zu bleiben (ich weiß wie schwer das ist - es hilft bis 10 zu zählen, bis man reagier) . Auch diese Phase vergeht ;-)

LG Corinna / PW Forum