Sunday, January 18, 2009

a little monkey


Caiden ist immer gut fuer instant heart attack! Gestern war es mein Mann der fast den Herzschlag bekommen haette.
Ich war unterwegs den ganzen Morgen und hab gegen Nachmittag mal daheim angerufen um zu schauen wie es meinen Maennern geht. Chris war mit Caiden im Park gewesen und die beiden hatten richtig Spass, gegen 11.30 Uhr hat Chris dann den Kleinen hingelegt.
Er hat dann im Garten gearbeitet und das Fenster im Zimmer der kleinen Miss aufgelassen, damit er ihn hoert (unser Babyphone ist gerade ausser Betrieb, weil das Kabel vom Staubsauger aufgefressen wurde) Er hat ihn dann auch gleich gehoert und als er die Treppe raufkam, kam ihm Caiden schon entgegen. Irgendwie hat unser Aeffchen es geschafft aus dem Bett zu klettern. Keine auesserlichen Verletzungen sichtbar.
Ich hab ja schon fast drauf gewartet, Caiden klettert an allem hoch, er klettert auf Stuehle, er steigt mir auf die Griffe von Schubladen und staendig reckt er seine vorwitzige Nase auf Hoehen die man ihm gar nicht zugetraut hat. Und fast genauso oft wie er sich irgendwo hoch arbeitet faellt er auch irgendwo runter, zum Glueck ist er darin auch inzwischen Vollprofi, so das er sich meistens nicht oder nur wenig weh tut.
Das Gute daran ist, das wir auf alles gefasst sind, unser Haus wird langsam sicherer als Fort Knox. Wir haben saemtliche Schraenke angeschraubt, ich koche nur noch auf den hintern Platten und die Schranktueren sind mit Schloessern versehen.
Ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell er diese Kletterei gelernt hat, er hat doch gerade erst laufen gelernt und nun ist er schon Champ im Bergsteigen!
Das Bett konnten wir nun zum Glueck noch um eine Stufe tiefer stellen, danach ist Ende der Fahnenstange. Dann muss das Vordergitter weg. Zum Glueck ist Caiden ein einsichtiges Kind was das Schlafen angeht, wenn wir ihn hinlegen, bleibt er schoen liegen und schlaeft meist innerhalb 5 Minuten ein, sonst haetten wir echt ein Problem.
Uebrigens hatten wir gestern noch eine 1st time. Wir sind das erste Mal ohne Kinderwagen spazieren gegangen, zwar nur uebers Feld auf der anderen Strassenseite, aber immerhin.. auf dem Rueckweg war der kleine Mann aber dann doch recht muede und ist oft hingefallen, er hat dann gleich nochmal 2 Std geschlafen...soviel frische Luft und Auslauf, dass haelt nichtmal mein Energiebuendel durch!

3 comments:

Jayla'sMommy said...

Wow, da hat er echt Glueck gehabt dass er sich nicht wehgetan hat. Jayla versucht sich auch immer an allem hochzuziehen aber sie hat bisher noch nie versucht von allein aus ihrem Bett rauszukommen. Jungs sind da glaub ich noch viel abenteuerlustiger und staerker als Maedchen...

Sabine said...

das ist ja wieder eine goldige Geschichte...Zu Glück hat er sich nichts getan...Meine Kinder sind schon älter...Die kleine wird jetzt 12 Jahre...Ist schon alles soooo lange her...Mußte mich beim lesen deiner Story, lächelnd, an etwas erinnern...Meine Tochter stellte sich da nicht so gut an...Ich hörte damals ein poltern...dann der Schrei...Glücklicherweise hat sie sich nicht verletzt...Einmal in den Arm genommen schon war wieder gut...Meine Tochter Nadine musste jetzt auch lächeln...Trotzdem sie sagt:" Ich weiß das noch genau es tat richtig weh,Mama, ich finde es nicht gut, dass du jetzt lachst."...Ist das nicht süß...Wünsche deinem kleinen Caiden auf seinen Ausflügen viele,viele Schutzengel...

LG
Sabine

MiMa said...

*hihi* Wir kommen grad von Maxi und Bennet zieht sich auch grad überall hoch und guckt man zwei Sekunden nicht hin, da is er schon fast die Treppe hoch :)))