Saturday, September 6, 2008

Busy, busy

Die letzten paar Tage waren etwas stressig, aber ich hoffe mal dass es jetzt zum Wochenende ruhiger wird. Chris war jeden Tag zur Arbeit um Richtung Louisana aufzubrechen. Und jeden Mittag rief er mich an, damit ich ihn abhole, weil sie heute doch nicht fahren, verstehe einer diesen Verein... Am Donnerstag hiess es dann Freitag ist frei danach on Call. Ja und Freitag mittag rief dann der 1.SGT an, dass sie heute (Samstag) frueh nun definitiv los fahren. ich hab ihn dann heute morgen um 5.30 Uhr zum Building gebracht. Bis jetzt hab ich noch nichts von ihm gehoert und nehme mal an, dass er nun wirklich weg ist... oder auch nicht...LOL.

Was war noch... Ja Mr. Caiden... der arme Spatz wurde etwas maltretiert die letzten Tage. Seit 3 Tagen hat er nun Durchfall, es wird langsam besser, sein Po ist natuerlich ganz wund und das Wickeln, dass ja schon im Normalzustand fuer ihn die reinste Qual ist, wird momentan zum Horror. Ich denke mal dass es wieder die Zaehne sind, die ihm den Durchfall bereiten, weil er ansonsten eigentlich gut drauf ist. Gegessen hat er zwar recht wenig, aber dennoch ausreichend. Und vom Fleisch faellt mein kleiner Mops ja eh nicht so schnell. Gestern hatten wir dann noch einen kleinen Unfall der zum Glueck glimpflich abgelaufen ist. Caiden hat sich im Bad an der Schranktuer hochgezogen, ich weiss nicht wie, aber der Knopf ist abgegangen und Caiden hat sich an der Schraube verletzt. Ein bissel hoeher und er haette sein Auge erwischt. Das war ein ganz schoener Schreck und beweist mal wieder das NICHTS babyproof ist so sehr man sich auch bemueht. Eine kleine Schramme hat er nun wie man auf dem Bild sieht unterm Auge und es war auch etwas geschwollen. Aber es wurde nicht blau wie ich zu Anfang dachte. Ansonsten ist er froehlich wie immer und haelt mich auf Trab, hat Spass in der Krabbelgruppe und lernt jeden Tag was neues!
Dann gibts noch eine andere grosse Neuigkeit!!! Meine Kamera war ja kaputt. Ich kaute nun seit Tagen auf einer Entscheidung rum, was tun. ich wollte definitiv nicht die 290 $ investieren um die Kamera zu reparieren. Das hat sich in meinen Augen einfach nicht mehr gelohnt. Aber was tun?? Nach langem Ueberlegen beschloss ich die Kamera und das Objektiv seperat auf Ebay zu verkaufen um wenigstens ein bisschen Geld dafuer zu bekommen und dann eine gute Point and Shot Kamera zu kaufen. Als ich diesen Vorschlag Chris mitteilte, meinte er ich wuerde doch nun nachdem ich ne Spiegelreflex hatte, nicht mehr mit Point and Shot zufrieden sein. Naja das war ja schon ein Knackpunkt, aber andererseits ist es halt auch wirklich eine Geldfrage. Chris meinte dann, wir sollten die kaputte Kamera auf Ebay an Bastler verkaufen, und das Objektiv und die Akkus und die Speicherkarte behalten und eine Kamera kaufen auf die unser Zubehoer passt. Eigentlich keine schlechte Idee. Am Donnerstag waren wir dann in der Naehe des Photogeschaefts, ich machte dann den Vorschlag mal vorbei zu schauen und zu fragen was denn der Fachmann uns empfehlen wuerde zu tun. Also hin, gefragt, diskutiert und beschlossen dass das neueste Modell der Digital Rebel definitiv zu teuer ist. Wir wollten schon fast gehen, da sagte der Mann, dass er eine gebrauchte Vorjahres Modell im Lager hat. Er hat sie uns gezeigt und der Preis war deutlich billiger als die neue. Wir haben ein bisschen diskutiert und auf einmal meinte Chris, ja willst du sie oder nicht? Na klar will ich! Er dann: Na gut dann nehmen wir sie. Also ich bin nun stolzer Besitzer der Digital Rebel XTI.

Um das ganze jetzt auch noch sinnvoll zu machen habe ich ein paar Online Kurse fuer Photografie angefangen. Bisher bin ich noch nicht so arg weit gekommen, weil ich das nur machen kann wenn Caiden schlaeft und der Haushalt erledigt wird. Aber die Kurse sind interessant und ein bisschen hab ich auch schon was gelernt. Strahl. Dieses Bild hab ich heute morgen bei Sonnenaufgang gemacht, ich hab ein bisschen ueber Verschlusszeiten gelernt und wollte das ausprobieren. Ist sicher noch nicht perfekt aber ich freue mich dass ich schon etwas mehr Verstaednis habe...


So und als letztes fuer heute, Tina ist ja gestern gekommen. Wir hatten uns viel zu erzaehlen und sind dann abends noch zu Stephie auf eine Pamperd Chef Party. War wie immer lustig. Danach haben wir von Chris noch gezeigt bekommen wie man dicke eklige Kaefer entfernt. muss aber dazu sagen dass wir beide wohl vor lauter hysterischem Gekreische wohl nicht wirklich zugehoert haben LOL. Und fuer irgendwas braucht man doch einen Mann im Haus... Das Viech war echt monstroes und ich glaube ich haette es nicht mal einsaugen koennen...

3 comments:

klugscheißerblog said...

schön das du nun ne neue cam hast!!!!
ja, da mit dem Baby-proof sagste was ;)
lg übern Teich

MiMa said...

Schön, ich freu mich für dich/euch, dass Tina zu Besuch war/ist.
Und prima, dass du ne neue Kamera hast :)
Hat Chris sich schon gemeldet?
Grüße und schönen Sonntag noch

The Coloradosnots said...

Chris hat sich gestern abend von irgendwo aus Texas gemeldet, er wusste nicht wies von da ab weiter geht.

lg Carolin