Saturday, June 20, 2009

Evaluation Day


So heute war der grosse Tag, Caiden wurde getestet ob er Sprachtherapie braucht oder nicht. Sechs Leute hoch sind sie von der Schule bei uns einmarschiert. Sie waren alle sehr nett und Caiden hat schnell Vertrauen gefasst und hat bei allem schoen mitgemacht. Es wurde alles sehr spielerisch gemacht. Sie hatten einen ganzen Koffer voll Spielsachen dabei. Caiden sollte malen, Blocks aufeinanderstaplen, es wurde getestet ob er auf und zu versteht, einzelnen Befehlen folgen kann, ob er Koerperteile kennt, wie er allgemein ist (aktiv, zutraulich etx), ob er Treppensteigen, mit Gabel und Loeffel essen kann, klettern. Ob er Zusammenhaenge versteht (druecke ich den Knopf geht die Tuer auf etx) ob er an Buechern einzelne Seiten umblaettern kann, ob er auch kleine Gegenstaende aufheben kann usw.

Ergebnis ist: Koerperlich in Grob und Feinmotorik ist Caiden altersentsprechend und teilweise sogar vorraus.

Das sprachliche war wie erwartet verzoegert. Ein bisschen war ich schon erschrocken. Sie haben ihn was Sprachverstaendnis angeht auf 13 Monate eingestuft (6 Monate zurueck) und was gesprochene Sprache angeht auf gleiche Stufe eines 10 Monate alten (9 Monate zurueck)

Caiden wird also Sprachtherapie bekommen. Einerseits ist das ja nix Neues fuer mich, hab ja schon recht fest damit gerechnet.. anderseits bin ich natuerlich schon ein bisschen traurig dass er doch weiter hinterher ist als ich dachte.

Am 4. August haben wir einen Termin im Children's in Denver wegen seinen Ohren, dann werden wir sehen wie's von dort aus weitergeht.

7 comments:

Melli said...

Wurde denn berücksichtigt, dass er zweisprachig aufwächst? Dass zweisprachige Kinder länger brauchen, ist doch mittlerweile bekannt. Aber macht euch nicht heiß, Caiden wird ganz schnell aufholen!
LG

Sabine said...

Liebe Carolin,

bloß nicht den Kopf hängen lassen, dass holt euer Caiden noch auf. Ihr dürft euch selber nicht unter Druck setzten...Lasst ihm und Euch Zeit...Ich finde es gut, dass ihr so schnell Unterstützung bekommt...Ich bin Erzieherin, und wir strammpeln uns häufig die Füße ab, damit die Kinder gefördet werden...Es heisst nur immer erstmal abwarten...Aber wir wissen genau mit zusätzlichen Förderung im jüngsten Alter bekommen, stehen die Chancen sehr gut auszuholen...

Sabine said...

Oh.....Da habe ich im letzten Satz ja einen richtigen "Freudchen Versprecher" eingebaut...ich meine natürlich "aufholen" und nicht "ausholen" ;))))

Jayla'sMommy said...

Ich glaub dass wir das auch bald machen muessen... Ich hatte mal Hoffnung vor kurzem dass es doch noch so klappt aber Jayla sagt mal einmal ein Wort und dann nie wieder... Ausser Hi und mama/dada/dog sagt sie auch nix :( Die Aerztin sagte beim 18 month well baby dass wir anrufen sollen falls sich innerhlab von einem Monat nix tut und sie hat definitiv nicht genug Fortschritte gemacht also ruf ich naechte Woche an und mache nen Termin aus... Ich glaub bei uns kommt das gleiche raus wie bei euch, von der Grob-und Feinmotorik her ist sie auch normal bzw weiter voran eben nur nicht im Sprechen und Verstehen... Haben sie irgendwas wegen dem Zweisprachig sein gesagt? Jayla's Aerztin sagte naemlich dass sowas Kinder manchmal verwirrt und sie ein bisschen laenger brauchen. Wann wollen sie denn mit der speech therapy fuer ihn anfangen?

Heike said...

Hallo Carolin!
ich weiß nicht, ob du es übers P+Q Forum oder meinen blog mal mitbekommen hast, dass meine Tochter schwerstbehindert ist.
Auch wir haben seinerzeit eine Sprachtherapie gemacht. Und das hat sogar bei ihren begrenzten Fähigkeiten und Möglichkeiten sich äußern zu können, wunderbar geklappt.
Lass den Kopf nicht hängen, das klappt bei euch sicherlich supergut. Wie ich bisher mitgelesen habe, ist dein Caiden ja ein ganz pfiffiges Kerlchen. Der packt das mit Bravour!!!!

LG
Heike

Wolldomizil said...

Ach Carolin,

das wird schon. mach dir da keine sorgen. wie sabine schon sagte, bloß nicht unter druck setzen.... dann pendelt es sich irgendwann mal ein.
Bekannte von uns hatten auch so ein problem (kann natürlich nun nicht sagen ob es das gleiche war, zu lange her).
Der kleine bekam aber auch eine sprachtherapie. Heute ist er ich glaube 13 jahre alt und man würde nicht sagen, dass er probleme mit dem sprechen hatte.

lg alexia

Meli said...

Das hoert sich immer alles mehr dramatisch an als es ist.
Lea wurde als entwicklungsverzoergert eingestuft als sie 5 war. Stand gross und dick im U-Heft. Ich hab mir total Sorgen gemacht. Die Aerztin meinte aber das sie sie in 1 Jahr nochmal sehen will. Und siehe da alles war ok.
Ich denke Caiden wird bald alles aufgeholt haben und euch einen Knop an die Backe quatschen.grins