Wednesday, November 3, 2010

Alles eine Frage des Fadens...

in meinem Falle gilt es fuer Beides, Stickfaden und Geduldsfaden.. mein Geduldsfaden ist genauso wie der Stickfaden am Reissen...
Ich hab jetzt festgestellt dass meine Maschine tatsaechlich das Garn nicht mag.. ich hab heute eine andere Sorte gekauft und siehe da.. komplettes Stickbild ohne einen einzigen Fadenriss gestickt.. ich glaube ich versuchs auf Ebay zu verkaufen.. weil so macht es echt keinen Spass, wenn ich alle Nase lang Fadenriss und Fadenzerfledderung hab.. echt nervig.. so wird der Adventszauber zum Adventsschreck
Vier Taschen hab ich bisher fertig und auch schon gleich gemurkst.. beim Reh hat es mir die letzte Embroidery Nadel zerschmettert und ich musste mit einer Jeansnadel fertig naehen.. dazu noch das bloede Garn und das Reh sieht aus als waere es bereits vom Auto angefahren worden und hat sich nun hingelegt um in Frieden zu sterben.. und vor lauter Trauer ueber das angefahrene Reh hab ich vergessen die Appli an der Sonne zu machen.. so schnell kanns gehen..
Die Tasche hab ich heute fertig gemacht und auch der Muffin und der Lebkuchenmann haben auch schon bessere Zeiten gesehen..
Zum Trost hab ich mir diesen Layer Cake und Charm Pack gegoennt: Fandango heisst die Serie und ist ja sowas von schoenUnd das erste Weihnachtsgeschenk ist auch schon fertig.. fuer einen Cinncinati Bengals Fan in der Familie.Und hier hab ich noch fuer das zukuenftige Geburtstagskind ne Krone genaeht. ich wollte oder will vielleicht noch ne 3 draufklatschen, aber ich weiss noch nicht so recht wie.. aber auch so siehts ganz nett aus..

5 comments:

Lana_Phönixfeder said...

Huhuuu Süße,

mensch, ich mußte so lachen über deinen Post. Mach dir keine Gedanken, bei mir ist das Stickbild auch nicht perfekt und das Reh sieht auch nicht so dolle aus bei mir.
Ich habe unten an der Schraube gedreht. Bei mir kann man die Unterfadenspule rausnehmen und da sind zwei winzige Schrauben. Im Werkzeugkasten meines Mannes hab ich einen winzigen passenden Schraubenzieher gefunden. Der ist jetzt mir. Hab ein klein wenig dran gedreht und seitdem kann ich fast ohne Fadenriß sticken ABER je nachdem welches Garn drin ist, spinnt sie halt doch. Aber das liegt glaub ich nicht am Garn, ich vermute das liegt daran wie alt das Garn ist. Ich glaub das ist teilweise zu trocken/porös. Hab schon überlegt die entsprechenden Garne mal mit Wasserdampf zu benebeln.
Ich nehme das Madeira Garn. Hab nun aber auch Mettler gekauft. Das spinnt genauso manchmal. Dann gibt´s wieder Tage da geht sie super und dann macht sie nur murks. Meine Maschine ist eine sch...Diva und ich könnt sie manchmal aus dem Fenster werfen.
Übrigens fällt das mit der Sonne gar nicht auf. Achja, wegen der Krone:
Mach doch eine Applikation und mach hintendran Klett und dann wieder Klettgegenstück auf die Krone, dann passt sie nächstes Jahr auch noch und kannst dann wieder eine neue Zahl applizieren.

Liebe Grüße Myri

PS: Der Quilt ist der Hammer. Sooo aufwenige Geschenke machst du?! *staun*

Carolin said...

Ach Myri, du weisst gar nicht wie sehr mir das hilft, zu hoeren dass es nicht nur mir so geht.. Ich hab echt schon mit mir gehadert ob ich einfach zu doof bin um ne Stickmaschine zu bedienen oder ob meine Maschine einfach Kacke ist. Mit beiden waer ich nur schwer zu recht gekommen LOL..

Aber ich glaube dass es doch wirklich am Garn ist, das eine garn von Robinson Anton hab ich schon genauso lange wie das von CTS das mir soviele Schwierigkeiten macht. Und ich muss auch sagen, dass auch ein qualitativer Unterschied zu sehen ist, im Stickbild. Vor zwei Tagen hab ich mir dann welches von Coats & Clark gekauft, das ist das garn was ich normalerweise zum Naehen kaufe, die haben gute Preise und gute Quali und das sieht man dann auch im Gesticktem. Da kostet die 1100 yard Spule 5.50 und ich kanns bei JoAnn kaufen, die haben das oft im Angebot fuer 50% reduziert.

ich weiss nicht.. um dem ganzen noch eins draufzusetzen hab ich gestern ne Meerjungfrau sticken wollen und das war auch ein recht aufwendiges Sticki und in den letzten drei Arbeitsgaengen hat es mir aus irgendwelchen Grunden alles verschoben... das ist dann auch im Muelleimer gelandet.. argg..
Aber heut mag sie mich, die sticki, ich bin schon beim 2. Saeckchen LOL

wampiraupi said...

Ich schicke euch beiden ganz viel Geduld, damit der Faden stärker wird :) und wünsche euch, dass es mit dem neuen Garn besser klappt.
Und eure Kleinen werden bestimmt nicht sagen "Neee, das Geschenk will ich aus meinem Kalender nicht, das Reh auf dem Säckchen sieht doof aus"
Ich weiß aber was ihr meint, es ist ärgerlich und man selber sieht den Murks immer, auch wenn er noch so klein ist.

Carolin, dies Layer Cake und Charm Pack, ist das, wo die Teile schon zugeschnitten sind und man "nur" noch nähen muss, oder?

Liebe Grüße an euch
Mirjam

savaria said...

Oh, die Fandango Serie ist auch schon auf meiner Wunschliste. Hab das irgendwo vor kurzem entdeckt.

Bin mal gespannt wie dein Adventskalender fertig aussieht! Mit den neuen Faeden kann ja nix mehr schief gehen.

Evi Andrews said...

Jetzt hab ich ja aber mal herzhaft gelacht ueber deine "Reh-Geschichte" :). KOpf hoch, ICH finde es sieht super aus. Besser als mein dahingenaehter schiefer Weihnachtskalender :).