Sunday, December 18, 2011

mhhhh Schneckennudeln



oder auch Nuss Schnecken wie ich jetzt gelernt habe.

Hier ist das Rezept! Wichtig alle Zutaten muessen mindestens zimmerwarm sein.

Fuer den Hefeteig:
500g Mehl
1 Wuerfe frische Hefe (oder 1 paecken Trockenhefe, oder wer in Colorado wohnt 2 paeckchen Trockenhefe)
225ml Milch
80 g Butter
60g Zucker
1 Ei
1 prise Salz

Fuer die Fuellung:
200g gemahlene Haselnuesse
2 Eier getrennt
100g Puderzucker
1/4 Tl Zimt
1 Prise Kardamon
1 Prise Nelkenpulver (oder anstatt des Kardamons und der Nelken ein 1/4 Tel Allspice oder Cinnamon plus spice)
2 Tl Kakaopulver
2 Tropfen Bittermandeloel
150 g Aprikosenkonfituere
2 El Sahne

Das Mehl in eine Schuessel sieben. In der Mitte eine Mulde druecken, die Hefe hineinstreuen, die Milch leicht erwaermen ( nicht zu heiss sonst stirbt die Hefe)
Die Haelfte der Milch mit der Hefe verruehren, etwas Mehl vom Rand darueberstreuen und an einem warmen Ort zugedeckt 15 min gehen lassen.

Die Butter zerlassen, mit der restlichen Milch, Zucker, dem Ei und dem Salz zum Vorteig geben.
Den Teig mit den Haende kraeftig durchkneten, bis es ein elastischer Teig ist der nicht zu trocken ist und nicht an den Haenden klebt (Play-doh Konsistenz)
Den Teig wieder zugedeckt an einem warmen Ort 45 min gehen lassen, er sollte sich verdoppelt haben.

Backofen auf 180 Grad (356 F) vorheizen

Haselnuesse in einer Pfanne leicht anroesten (da es hier keine gemahlenen Nuesse gibt, kaufe ich gehackte Haselnuesse und schmeiss die dann nochmal in den Mixer)

Eier trennen und das Eiweiss steif schlagen. Eigelbe mit dem Zucker verruehren. Haselnuesse, Gewuerze, Kakaopulver und Bittermandeloel dazugeben. 1 El der Aprikosenmarmelade unterruehren. Den Eischnee unterheben.

Den Teig auf einer bemehlten Flaeche zu einem Rechteck ausrollen. Mit Sahne bestreichen. Die Nussmassen halbwegs gleichmaessig darauf verteilen. Den Teig von der langen Seite her aufrollen, in 8-12 Stuecke schneiden. Entweder in eine Form setzen oder einzeln aufs Backblech (auf dem Backblech verkuerzt sich die Backzeit etwas) Zugedeckt nochmals 15 min gehen lassen.

Kuchen 40-45 min backen, die restliche Aprikosenkonfituere erhitzen, den noch heissen Kuchen damit glasieren.

1 comment:

wampiraupi said...

Ohhh, danke! Der Einkaufszettel ist geschrieben :)

Ich habe die Zimtschnecken nach diesem Rezept gemacht:
http://www.ohhhmhhh.de/?p=11722

Mirjam